Immaterielles Kulturerbe
15.März 2019 Tag der Druckkunst

 

 

 

Der Bundesverband Bildender Künstler[*innen] hat den 15. März 2019, den 1. Jahrestag der Auszeichnung künstlerischer Drucktechniken als immaterielles Kulturerbe, zum Tag der Druckkunst ausgerufen. Bundesweit finden an diesem Tag Veranstaltungen zu künstlerischen Drucktechniken statt.

Die 340Gramm Druckwerkstatt lädt Sie herzlich am 15.03.19 von 15-20 Uhr zu den Ausstellungen Kulturerben von Teilnehmer*innen der Werkstattkurse und Esse est percipere eine Ausstellung mit Druckgrafiken von Mandana Mesgarzadeh ein.
Begleitend zu diesen beiden Ausstellungen findet eine offene Gesprächsrunde über Druckkunst als Kulturtechnik, ihren Herstellungsprozess und den Genuss Immateriellen statt.

BBK-Bundesverband-Tag der Druckkunst2019



SIEBDRUCK I

Wochenendkurs:

Sa./So. 23.-24. März 2019
jeweils 10.00 - 17.00 Uhr
155,- Euro (inkl.Material)
> zur Anmeldung
Kursinhalt: Im kleinen Format wird zunächst die Handhabung gerissener oder geschnittener Papier-/Plastikschablonen ausprobiert. Diese Techniken werden dann beim Druck einer 10er Auflage im DIN A3 Format fortgeführt. Alternativ oder in Kombination kann mit der Abdeckmethode eine weitere Schablonentechnik verwendet werden. Das Sieb wird dabei direkt mit Siebfüller bemalt. Es gibt hierbei eine positive und eine negative Technik. Bei der positiven Technik kommt zusätzlich die Auswaschtinte zum Einsatz.

Weitere Informationen erhalten Sie nach der Anmeldung.



SIEBDRUCK II (mit Fotovorlage)

Wochenendkurs:
Sa./So. 30.-31. März 2019
jeweils 10.00-17.00 Uhr
155,- EUR (inkl. Material)
> zur Anmeldung
Im zweiten Teil geht es um die fotomechanische Herstellung einer Siebschablone. Mit dieser Methode können beliebige Vorlagen (Foto, Zeichnung, Malerei) auf transparenter,
max. DIN A3 formatiger Overhead-Folie kopiert, auf das Sieb belichtet werden.

Teil II baut auf Teil I auf.
Diejenigen, die an Teil I bereits teilgenommen haben, können auch direkt Teil II buchen.

 



 

RADIERUNG

Wochenendkurs:
Kaltnadel, Strichätzung, Weichgrund, Lavur

Sa./So. 06. - 07. April 2019
jeweils 10.00 - 17.00 Uhr
155,- Euro (inkl.Material)
> zur Anmeldung
Kursinhalt: Bei Bedarf Einführung in den Gebrauch der
Materialien und Werkzeuge. Kurze Vorstellung der Techniken
Kaltnadelradierung und Ätzradierung mit ihren Varianten der
Hartgrund- Weichgrund- und Lavurtechnik.
Gedruckt wird auf hochwertigem 340g schweren Büttenpapier.

Weitere Informationen erhalten Sie nach der Anmeldung.